Neuigkeiten aus der Laserindustrie
  • Produktdetails

Obwohl sowohl Laserbeschriftungsmaschinen als auch Tintenstrahldrucker gewöhnt sindMarkierung machen auf Produkte,

Menschen sind oft ratlos, was sie verwenden sollen.



 Laserbeschriftungsmaschine 


 Tintenstrahldrucker 


Tatsächlich ist dieZweck der Laserbeschriftung und Tintenstrahlcodierung ist diegleich,

sowohl für die Markierungsprodukte, als auch für ihrejeweiligen Funktionsprinzipien sind sehranders.


Einsatz von LasermarkiermaschinenLaserstrahlen zuaufdecken die Tiefe des Materials oder der UrsachePhysische Veränderungen im Objekt,

dannBetriebsspuren erscheinen, damit das Material mit dem gewünschten entstehtGrafiken, Bilder, Texte, und anderedauerhaft markiert.


Die Lasermarkierungsverarbeitung wird in zwei Arten unterteilt:thermische Verarbeitung undKalte Verarbeitung.


 Thermischer Laser 


 Kalter Laser 


Bei der thermischen Verarbeitung, ahohe Energiedichte Laserstrahl wird auf die Oberfläche des zu bearbeitenden Materials gestrahlt.

Die absorbierte Laserenergie bewirkt im bestrahlten Bereich einen thermischen Anregungsprozess,

Bewirken, dass die Temperatur der Materialoberfläche (oder Beschichtung) ansteigt,

ergebendMetamorphose, Schmelzen, Ablation, Verdunstung, und anderePhänomene.


Kaltverarbeitung bezieht sich auf Photonen mit sehr hoher Ladeenergie (ultraviolettes/grünes Licht usw.),

die Materialien verändern können (insbesondereorganisch Materialien) oder in der Nähe befindliche Medien, um nicht-thermische Prozessschäden am Material zu verursachen.


Diese Art der Kaltbearbeitung ist beim Lasermarkierungsprozess unerlässlich.

Da es sich nicht um eine thermische Ablation handelt, gibt es keine thermischen Schäden,

und somit keine Erwärmung oder thermische Verformung der zu bearbeitenden Oberfläche und der Umgebung.


Und ein Tintenstrahldrucker ist einer, der die Ablenkung des mit Tinte geladenen elektrischen Ablenkfeldes verwendet, um die Tinte aus der normalen Injektionslinie auf die Oberfläche des Werkstücks abzulenken.

Die an die Tintentröpfchen-Ladeelektroden angelegte Energie kann verwendet werden, um die Position jedes Tintentröpfchens zu steuern.



Beim Drucken eines QR-Codes ändert sich beispielsweise nur die vertikale Markierungslinie des Tintentröpfchens.

Ermöglichen, dass das zu druckende Objekt und die relative Bewegung der Düse jeden schwarzen und weißen Pixelblock des Bildschirms kombinieren,

was zu der Druckmarke auf der Produktabdeckung führt.


Aufgrund der geringen Kosten der Rohstoffe für Tintenstrahldruckmarken ist der Druckmarkenbetrieb einfach zu standardisieren und zu vereinheitlichen.

Die Lasermarkierung ist zwar teurer, kann aber auf vielfältige Weise markieren und hat ein breiteres Anwendungsspektrum.

Zusammenfassend können wir eine Methode auswählen, die für ihre spezifische Situation beim Drucken und Etikettieren von Produkten geeignet ist.

Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --

Empfohlen

Senden Sie Ihre Anfrage

Einen Kommentar hinzufügen
Chat
Now

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
Tiếng Việt
bahasa Indonesia
ภาษาไทย
русский
Português
한국어
日本語
italiano
français
Español
Deutsch
العربية
தமிழ்
Türkçe
Nederlands
Bahasa Melayu
हिन्दी
বাংলা
Aktuelle Sprache:Deutsch